arrow calendar cartcheck checkmark close configure contact danger download external_link facebook globeinfo instagram linkedin logo_claim logout mail menuminus navigation pin play plus rss searchshaft success twitter userwarning wechat xing youku youtube zoom
Change the country selection to see information on the products, services and contact persons that are relevant for your location.
MMSK 22-PI1-S-NPN-HD Abbildung ähnlich

MMSK 22-PI1-S-NPN-HD

Programmierbare Magnetschalter

Ident.-Nr. 301113

Versandfertig ab 11 Arbeitstagen
Programmierbarer Magnetschalter MMS 22-PI1, HD-Version, Teach-Funktion, C-Nut

  • Anzahl Schaltpunkte: 1
  • Schaltart: NPN
  • Schließer
  • Kabellänge: 200 cm
  • Elektrischer Anschluss: offene Litzen
  • Nennspannung: 24 V
Messprinzip magnetisch
Schaltfunktion Schließer
Schaltungsart NPN
Anzahl Schaltpunkte 1
Teach-Funktion ja
typische Schaltzeit [s] 0.001
Max. Schaltfrequenz [Hz] 1000
Min. Umgebungstemperatur [°C] -20
Max. Umgebungstemperatur [°C] 80
LED-Anzeige am Sensor ja
Spannungsart DC
Nennspannung 24
Min. Betriebsspannung 10
Max. Betriebsspannung 30
Spannungsabfall [V] 1.5
Max. Schaltstrom 0.05
Kurzschlussschutz ja
Verpolungssicher ja
Werkstoff Gehäuse Edelstahl
Kabelstecker/Kabelende offene Litzen
Kabellänge L [cm] 200
Kabeldurchmesser D [mm] 2.2
Kabelaufbau (Aderquerschnitt / Anzahl Adern) 3x 0,05mm2
Werkstoff Kabelummantelung PUR
Min. Biegeradius (dynamisch) [mm] 22
Min. Biegeradius (statisch) [mm] 11
Eigenmasse 0.04
Schutzart IP (Sensor, gesteckt) 67
Schutzklasse III
Bohremulsionsresistenz * ja
HD-Version ja
*Getestete Bohremulsionen: r.rhenus TU 43P, Motorex Swisscool Magnum UX 550 und Oemeta 760 (1008339).

Allgemeine Hinweise zur Baureihe

SCHUNK Greif-, Dreh- und Linearmodule sowie Roboterzubehör-Komponenten sind stets mit den dazu passenden Sensoren von SCHUNK abzufragen, da diese bestmöglich aufeinander abgestimmt sind.

Die Abstimmung von Sensor und Produkt wird durch das Zusammenspiel der Parameter Typ und Feldstärke des Magneten, Abstand, Wandstärke und Wandmaterial zwischen Magnet und Sensor sowie durch die Ausrichtung und Sensitivität des Sensors selbst geprägt.

Sensoren anderer Hersteller in SCHUNK Produkten liefern daher in den seltensten Fällen befriedigende Schaltergebnisse. Ebenso kann weder deren Funktion noch deren Funktionssicherheit garantiert werden.

Aufgrund der deutlich höheren Genauigkeit des Sensors gegenüber herkömmlichen Magnetsensoren darf die Differenz zwischen Teachtemperatur und der späteren Arbeitstemperatur nicht mehr als 30 K betragen.

Gehäusematerial
PA

Material Kabelummantelung
PUR

Befestigung
Klemmen in Sensornut, Arretieren durch Inbus-Schraube

Gewährleistung
24 Monate