arrow calendar cartcheck checkmark close configure contact danger download external_link facebook globeinfo instagram linkedin logo_claim logout mail menuminus navigation pin play plus rss searchshaft success twitter userwarning wechat xing youku youtube zoom
Change the country selection to see information on the products, services and contact persons that are relevant for your location.
Unternehmen Dezember 2022

Top-Ausbildung trägt Früchte

Junge SCHUNK-Fachkräfte haben die Deutsche Meisterschaft von WorldSkills Germany in der Disziplin Robot Systems Integration für sich entschieden. Die Preisträger Tim Vogel und Lukas Röser dürfen im nächsten Jahr bei der Europameisterschaft in Danzig antreten.
WorldSkills SCHUNK Die SCHUNK-Talente Lukas Röser und Tim Vogel überzeugten bei den deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany in der Disziplin Robot Systems Integration.

Vom 28. bis 30. November 2022 fand bei FANUC Deutschland die Deutsche Meisterschaft von WorldSkills Germany in der Disziplin Robot Systems Integration in Neuhausen a. d. Fildern statt. Insgesamt zehn Teilnehmende in fünf Teams haben sich über drei Tage lang dem Wettbewerb gestellt. Die beiden SCHUNK-Mechatroniker Tim Vogel und Lukas Röser waren mit von der Partie und entschieden den Wettkampf für sich. 2023 dürfen sie ihr Können und Fachwissen bei der Europameisterschaft in Danzig unter Beweis stellen.

Die Altersgrenze bei diesem Wettbewerb liegt bei 25 Jahren. Künftig sollen auch schon Auszubildende bei der Disziplin Robot Systems Integration antreten können. „Da sind wir dabei“, sagt Hans Krauss, Mechatronik-Ausbilder bei SCHUNK. „Denn durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb zeigen wir unseren Azubis schon während der Ausbildung, dass sie in ihrem Beruf viel erreichen können“, bekräftigt Krauss. „Unsere Azubis feiern regelmäßig Erfolge bei nationalen Wettbewerben. Das spornt sie an und fördert gezielt ihre Fähigkeiten. Die Berufe-Olympiade World Skills festigt das Engagement der jungen Leute auf besondere Weise. Sie erkennen, dass sie sich selbst ein großes Ziel erarbeiten und sogar an einer internationalen Meisterschaft teilnehmen können. Das wollen wir unterstützen.“

Talentschmiede SCHUNK

Die Ausbildung steht SCHUNK traditionell im Mittelpunkt. Das Familienunternehmen investiert an den Standorten Lauffen/Hausen, Mengen und St. Georgen regelmäßig in eine und ganzheitliche und zukunftsorientierte Bildung seiner Nachwuchstalente. Handwerkliche Basics, digitale Lerninhalte sowie die Arbeit mit modernster Maschinen- und Anlagentechnik sind Teil des Ausbildungsprogramms ebenso wie soziales Engagement, die Mitwirkung bei Inklusionsprojekten und die individuelle, persönliche Weiterentwicklung. Bei SCHUNK können junge Menschen ihre Profession fürs Leben finden und ihre Zukunft aktiv gestalten. Das kommt an: Mehr als 95 Prozent der Auszubildenden bleiben nach ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung im Unternehmen.

WorldSkills SCHUNK In drei Wettkampftagen realisierten Lukas Röser und Tim Vogel bei FANUC in Neuhausen einen intelligenten Handhabungsprozess: Vom Aufbau, der Verdrahtung, der Programmierung, der Vision-Einbindung, der Erstellung eines digitalen Zwillings bis hin zur finalen Dokumentation.

Berufswettbewerbe „WorldSkills Germany“

WorldSkills Germany ist eine global vernetzte Organisation, die dank des internationalen Austauschs die Potenziale der besten Bildungsansätze fokussiert. Das Konzept trägt dazu bei, die hiesige Ausbildungslandschaft zu verbessern und noch attraktiver zu machen – mit spannenden regionalen, nationalen und internationalen beruflichen Wettbewerben, mit der Vernetzung von Politik und Wirtschaft, mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit sowie mit innovativen Projekten. Alle zwei Jahre treten Auszubildende und junge Fachkräfte aus aller Welt zum öffentlichen internationalen Wettbewerb an, jeweils im Wechsel bei der WM oder EM der Berufe. Dabei messen sie ihre Fertigkeiten in den einzelnen Berufen unter Einhaltung anspruchsvoller internationaler Standards. Die Wettkampfteilnehmer qualifizieren sich für die Europa- oder Weltmeisterschaft jeweils durch nationale Auswahlverfahren. Deutschland ist bei den EuroSkills und den WorldSkills derzeit in über 40 Disziplinen vertreten.

Ausbildung bei SCHUNK