SCHUNK bei der HANNOVER MESSE Digital

Virtuelle Ausstellung mit spannenden Live-Events

Mit einem interaktiven Ausstellungs- und Konferenzprogramm demonstrierte die HANNOVER MESSE Digital Edition, wie die erfolgreiche Transformation gelingen kann. Als Technologieführer und Automatisierungsexperte zeigten wir hier Flagge und präsentierten im Live-Stream am 13. April aus dem neuen SCHUNK CoLab Einsatzmöglichkeiten für das automatisierte robotergestützte Entgraten, Schleifen und Polieren.

Kunden konnten außerdem erfahren, wie sie mit innovativen Technologien das Beste aus ihrer Bearbeitung holen oder mit praktischen Plug & Work-Portfolios die Ausrüstung ihres Cobots radikal vereinfachen können.

Erleben Sie hier nochmals die Highlights einer spannenden Messewoche.

Neue Chancen beim Bearbeiten mit dem Roboter


In dem Vortrag, der am 13. April live aus dem SCHUNK CoLab gesendet wurde, werden Chancen bei der Automatisierung von Entgrat-, Schleif- und Polieranwendungen und Potenziale für den Einsatz von Robotern in Bearbeitungsprozessen aufgezeigt. Außerdem sind die Produkte in einer Live-Demonstration in Aktion zu sehen. Erleben Sie exklusiv diesen spannenden Vortrag zu den neuen Trends im Bereich Robotik und Automatisierung.

 

 

Digitale Transformation der Industrie


Die HANNOVER MESSE ist seit Jahren die Plattform für Trends und Technologien in der industriellen Produktion. Auch in der Digitalen Edition wird in spannenden Vorträgen und Diskussionen die digitale Transformation vorangetrieben. Johannes Ketterer, EVP Business Unit Gripping Systems bei SCHUNK, war zu Gast in einer Diskussionsrunde, in der der Status Quo und die Chancen von Industrie 4.0 für die Zukunft besprochen wurden. Der spannende Vortrag konnte von den virtuellen Besuchern der HANNOVER MESSE Digital Edition exklusiv verfolgt werden.

SCHUNK Greifer für KUKA-Roboter


Der Robotikspezialist KUKA nutzte die Hannover Messe Digital Edition, um sein neues Betriebssystem iiQKA vorzustellen. Das System soll es Automatisierungs-Einsteigern ermöglichen, ihre Applikation schnell und einfach umzusetzen. Dabei spielt auch das Ecosystem mit passendem Equipment eine entscheidende Rolle. Als Keystone-Partner unterstützt SCHUNK diesen Ansatz und liefert einen perfekt integrierten Greifer für viele Standard-Anwendungen. Eine interaktive Panel-Diskussion, bei der auch SCHUNK vertreten war, gab einen Einblick des neuen Betriebssystems und in das zugehörige umfangreiche Ecosystem.

Mehr zu KUKA iiQKA

SCHUNK-Neuheiten und Innovationen

Bearbeiten mit dem Roboter
Das neue Portfolio für das automatisierte Entgraten, Schleifen und Polieren.
Haftgreifer ADHESO
Die neue Greiftechnologie nach dem Vorbild der Natur.
Nullpunktspannsystem VERO-S NSE3
Das modulare Nullpunktspannsystem.
Inline-Nutzentrenner ILR-2000-B
Der Vollautomatische für große Losgrößen und geringe Produktvarianz.
Kontakt

Innendienst

Sie haben eine Frage zu Technik, Preis oder Lieferzeit? Unser Innendienst steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Ansprechpartner Innendienst

Außendienst

Der direkte, persönliche Kontakt ist der erste Schritt für eine schnelle, erfolgreiche Projektabwicklung.
Ansprechpartner Außendienst

Service und Support

Ihr direkter Kontakt Tel. +49-7133-103-2333
Übersicht Service