Cobots Equipped by SCHUNK

Die neuen kollaborierenden Co-act Greifer von SCHUNK. Für jeden Roboter und jede Anwendung

Unter dem neuen Markennamen Co-act (collaborative actuator) präsentiert SCHUNK zukünftig sein Greiftechnik-Programm für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration. Beispiele für die Mensch-Roboter-Kollaboration sowie die Cobot-Ausstattungen mit sicherer Greiftechnik finden Sie in den nachfolgenden Applikationen.

Applikations- und Komponentenfinder

Wählen Sie Ihren Cobot

KUKA LBR iiwa Equipped by Co-act EGP Greifer

Branche: Automotive

MRK-Thematik: Kollaborierende Montage von schweren Werkstücken

Applikation: Der Roboter mit einem Co-act EGP Greifer führt einen Motoradapter zu einem Motorblock, positioniert ihn und hält ihn während der Verschraubung in Position. Die Feinjustage und die Verschraubung erfolgt durch den Mitarbeiter per Hand.

Kundennutzen: Verbesserung der Ergonomie und Effizienzsteigerung durch simultane Arbeiten

KUKA LBR iiwa Equipped by Co-act WSG Greifer

Branche: Qualitätssicherung

MRK-Thematik: Kollaborierende Handhabung von Werkstücken in gefährlichen Bereichen

Applikation: Montagewinkel aus Aluguss sollen auf Qualität geprüft werden mit Hilfe eines Röntgengerätes. Die Handhabung im Strahlungsbereich der Röntgenanlage übernimmt der Roboter mit einem Co-act WSG Greifer. Die Nachbereitung bzw. Entsorgung der Bauteile erfolgt durch den Mitarbeiter.

Kundennutzen: Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter

FANUC CR35iA Equipped by Co-act EGN Greifer

Branche: Automotive

MRK-Thematik: Kollaborierende Montage von schweren Werkstücken

Applikation: Der Roboter mit dem Co-act EGN Greifer fungiert als „intelligenter Lastheber" beim Felgenhandling. Der Mitarbeiter führt den Greifer mit Hilfe der Handführungsfunktion zur Felge und positioniert diese im Radkasten. Die Felge wird nach dem Positionieren durch den Mitarbeiter fixiert.

Kundennutzen: Verbesserung der Ergonomie und Entlastung bei schweren Werkstücken

Weitere SCHUNK Co-act Greifer für den FANUC CR35iA

Co-act EGP Greifer

COMAU Racer5 Collaborative Equipped by Co-act EGP Greifer

Branche: Elektronik

MRK-Thematik: Kollaborierende Handhabung bei filigraner Montage

Applikation: Der Roboter bestückt mit einem Co-act EGP Greifer ein Gehäuse mit Platinen. Er übergibt die fertig montierte Baugruppe an den neben ihm arbeitenden Mitarbeiter zur Verschraubung und Qualitätsprüfung.

Kundennutzen: Entlastung bei Tätigkeiten, die eine hohe Konzentration fordern.

Universal Robots UR5 Equipped by Co-act WSG Greifer

Branche: Metallbearbeitung

MRK-Thematik: Kollaborierende Handhabung bei monotonen Tätigkeiten

Applikation: Der Roboter mit einem Co-act WSG Greifer be- und entlädt eine Werkzeugmaschine. Der Mitarbeiter kann mehrere Maschinen bedienen und sorgt für die Rohteilzuführung und Fertigteilabfuhr.

Kundennutzen: Effizienzsteigerung durch die Beladung mit Robotern.

 

Der neue SCHUNK End-of-Arm Baukasten

Der umfangreichste Greifsystem-Baukasten für alle Universal Robots am Markt.

Zum Baukasten

Weitere SCHUNK Co-act Greifer für Universal Robots

Co-act EGP-C Greifer

ABB-YuMi Equipped by Co-act MPG-plus Greifer

Branche: Elektronik

MRK-Thematik: Kollaborierende Montage einer mechatronischen Baugruppe

Applikation: Der Roboter setzt mit einem Co-act MPG-plus Greifer Elektronikkomponenten präzise in ein Gehäuse ein. Die Endmontage und Funktionsprüfung erfolgt durch den Mitarbeiter.

Kundennutzen: Effizienzsteigerung durch synchrones Arbeiten und Übernahme von Tätigkeiten, die eine hohe Konzentration fordern.



Sie stehen vor einer konkreten MRK-Herausforderung und wollen mehr erfahren über die SCHUNK MRK-Greifer?

Sprechen Sie mit uns über Ihre individuelle Anforderung oder senden Sie uns die ausgefüllte
 Checkliste.

Sie erreichen das SCHUNK Co-act-Team per:

Tel.: +49-7133-103-3444
E-Mail: co-act-team@de.schunk.com

Wir freuen uns auf Sie!