Die Zuverlässigkeit unserer Produkte makes me superior

„Wir fertigen alle Werkzeughalter hier am Standort Lauffen und setzen dafür unseren SCHUNK Greifer PGN-plus-P ein. So können wir nicht nur sehr effizient arbeiten, sondern unsere eigenen Produkte im Praxiseinsatz täglich selbst erproben.“
Tamara Laslo, Fertigungsmeisterin im Bereich Werkzeughalter, SCHUNK GmbH & Co. KG, Lauffen a. N.

Die Story

Wenn Fertigungsmeisterin Tamara Laslo morgens zu Ihrem Arbeitsplatz bei SCHUNK in Lauffen kommt, hat das in Ihrer Verantwortung stehende Bearbeitungszentrum die ganze Nacht durchgearbeitet und aus Stahlrohlingen die Grundform eines Werkzeughalters gedreht und gefräst.

Der gesamte Prozess ist wie vieles bei SCHUNK hoch automatisiert und wird von zwei Indus­trie­robotern mit Wechselgreifern durchgeführt. Die Anlage ist dafür unter anderem mit den SCHUNK eigenen 2-Finger-Parallelgreifern PGN-plus-P bestückt. „Diese Anlage arbeitet hier 24 h am Tag fast alleine. Meine Kollegen und ich müssen in den Prozess nur sehr selten eingreifen. Wichtig für uns ist vor allem, dass wir uns auf jede einzelne Kom­po­nente 100%ig verlassen können. Das gilt natürlich auch für die eingesetzten Greifer“, so Tamara Laslo, die als Meisterin für diesen Bereich verant­wort­lich ist. Jeder Anlagenstillstand reduziert die Pro­duk­tivität und verlangsamt den Herstel­lungs­prozess. Durch die konsequente Automatisierung und das perfekt aufeinander abgestimmte System aus Bear­beitungszentrum, Robotern und SCHUNK Komponenten konnte hier am Standort der Zeitbedarf für die Fertigung eines Werkzeug­halters signifikant reduziert werden.


SCHUNK equipped by SCHUNK
SCHUNK setzt natürlich auch für die Produktion anderer Komponenten konsequent auf den Benchmark Greifer PGN-plus-P und kann die Greifer­baureihe so ganz unmittelbar im harten Praxiseinsatz testen und immer weiter optimieren. „Ich muss mich an unseren Anlagen um viele Details kümmern. Über die Greifer muss ich mir keine Gedanken machen.“ Diese hielten länger als die Werkzeug­ma­schine selbst, lächelt Tamara Laslo, die seit 18 Jahren beim Lauffener Familienunternehmen tätig ist.

Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile
Neben der patentierten, hoch präzisen SCHUNK Viel­zahnführung und vielen weiteren technischen Details, wie der einzigartigen Dauerschmierung des PGN-plus-P, überzeugt das Gesamt­pro­gramm. So findet man im umfassenden Portfolio der Greiferbaureihe Kleinteile-, Universal-, Großhub- und Schwer­lastgreifer genauso wie staubdichte Greifer für das sichere und präzise Handhaben von Werkstücken unter anspruchs­vollen Umgebungsbedingungen.

Die möglichen Werkstückgewichte liegen dabei je nach Anwendung zwischen wenigen Gramm und vielen Kilogramm. Das Einsatzspektrum der optional auch mit Sensorik oder Magnet­schaltern ausgestatteten Kompo­nenten reicht von der Standard-Roboterapplikation bis zu Automati­sierungslösungen in Reinraum- und explo­sionsgefährdeten Arbeitsbereichen. Zusammen mit einem auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichteten Support- und Serviceangebot, der weltweiten Ver­füg­barkeit und über 30 Jahren Erfahrung bietet SCHUNK allen Anwendern so ein überzeugendes Gesamtpaket.

Greifer PGN-plus-P im Einsatz bei SCHUNK

Mehr
Weniger
Mehr
Weniger
Mehr
Weniger
Mehr
Weniger
Mehr
Weniger
Mehr
Weniger
Mehr
Weniger

Die Produktfeatures auf einen Blick

 

Perfektioniert, einzigartig und vielseitig

Lebenslang wartungsfrei, legendär und weltweit seit über einem Jahrzehnt die Nr.1.  Der SCHUNK Universalgreifer  PGN-plus-P ist der bewärteste und vielseitigste Greifer am Markt.

Alle Highlights des PGN-plus-P entdecken

Schreiben Sie Ihre eigene Superior Story!

Wir zeigen Ihnen gerne, wie auch Ihre Prozesse mit unseren Benchmark Greifern PGN-plus-P superior werden. Hier finden Sie ganz schnell Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Suche