arrow calendar cartcheck checkmark close configure contact danger download external_link facebook globeinfo instagram linkedin logo_claim logout mail menuminus navigation pin play plus rss searchshaft success twitteruserwarning wechat x-twitterxing youku youtube zoom
Change the country selection to see information on the products, services and contact persons that are relevant for your location.
SCHUNK – Hannover Messe

Hannover Messe 2024

Gemeinsam gestalten wir die Zukunft: nachhaltig und leistungsstark
Besuchen Sie uns vom 22. bis. 26. April in Halle 6 Stand A26. Der Eintritt ist für Sie frei.

Gemeinsam gestalten wir die Zukunft: nachhaltig und leistungsstark

Verantwortung und technologischer Fortschritt gehen Hand in Hand – in Form von ressourcenschonenden und effizienten Prozessen in einem gesunden Arbeitsumfeld. Auf der Hannover Messe 2024 zeigen wir automatisierte Lösungen, die den Weg zu dieser Transformation ebnen.

Automatisierung ist der Schlüssel zur Gestaltung einer gesunden, leistungsfähigen und verantwortungsbewussten Industrie. Hierfür fokussieren wir uns in diesem Jahr auf zwei wesentliche Themen: „The Healthy Factory“ (Die gesunde Fabrik) und „Innovation through Collaboration“ (Innovation durch Kollaboration). Ziel ist die Gestaltung einer für Mensch und Umwelt gesunden und wirtschaftlich erfolgreichen Produktion. Innovative Automatisierungs- und Digitalisierungsbausteine nehmen hierbei eine zentrale Rolle ein, die SCHUNK über den Ausbau seines Expertennetzwerkes und über eine offene Austauschkultur gemeinschaftlich voranbringen möchte.

Besuchen Sie uns in Halle 6, Stand A26

Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Einfaches Bedienkonzept - EGU und EGK

Anwendungsbild – EGK

Die elektrischen Greifer-Baureihen EGU und EGK ermöglichen dank individueller Parametrierbarkeit und unterschiedlicher Greifmodi Handhabungsprozesse in vielfältigen Produktionsumgebungen. Sie bauen auf einem einheitlichen, bedienungsfreundlichen Funktionskonzept auf und sind durch regelmäßige Software-Updates zukunftsfähig. Dabei können Sie mit ihren Leistungsdaten eine große Bandbreite an Applikationen abdecken und sind somit der ideale Begleiter für ein mechatronisches Maschinenkonzept.

Intelligent automatisiert – 2D Grasping-Kit

Das visionbasierte Applikations-Kit von SCHUNK besteht aus einem anwendungsspezifisch gewählten Greifer wie dem EGU, einem Kamerasystem sowie einem Industrie-PC mit vorinstallierter KI-Software. Alle Komponenten im Kit sind passgenau und prozesssicher aufeinander abgestimmt. SCHUNK hat das intelligente Kit für den schnellen Einstieg in die autonome Handhabung nicht lageorientierter Objekte entwickelt. Um es einzusetzen, sind keine Vorkenntnisse in der Programmierung oder Bildverarbeitung nötig. Mit ihm lassen sich Fachkräfte von repetitiven Aufgaben befreien, was ein gesünderes und attraktiveres Arbeitsumfeld schafft.

SCHUNK – 2D Grasping-Kit

Synergie – Sensorische Kraftspannblöcke

SCHUNK – TANDEM KSP-S3

Dank seiner Synergie und Expertise für die automatisierte Maschinenbeladung bietet SCHUNK in seinem breiten Portfolio alle Komponenten für eine vernetzte Maschine. Speziell für die Industrie 4.0 werden die bestehenden TANDEM Kraftspannblöcke der 3. Generation um sensorische Varianten ergänzt, die automatisierte Spannprozesse von Werkstücken im Maschinenraum ermöglichen. Die Spannmodule bieten durch die integrierte Abfrage der Backenposition und des Betätigungsdrucks bzw. des Spannzustandes eine perfekte Grundlage für die Automatisierung. Durch die Ansteuerung über IO-Link ist eine einfache Einbindung in alle gängigen Feldbussysteme möglich.

Vernetzung – Sensorische Werkzeughalter iTENDO2

Mit innovativer Sensorik und Datenübertragung liefern unsere intelligenten Spannmittel Echtzeit-Informationen und heben die Prozesssicherheit aufs nächste Level. Beispiel hierfür ist auch der smarte Werkzeughalter iTENDO² . Er liefert Echtzeitdaten direkt vom Werkzeug und erkennt frühzeitig Verschleiß. Neben einer prozesssicheren Bearbeitung sorgt dieser intelligente Werkzeughalter für längere Werkzeugstandzeiten und weniger Ausschuss. Mit „easy connect“ und „easy monitor“ stellt SCHUNK zwei erweiterte Digitalisierungsstufen bereit. Das Erweiterungspaket iTENDO² easy connect ermöglicht die einfache Anbindung an die Maschine und an das bestehende Prozessüberwachungssystem. iTENDO² easy monitor dagegen bietet Maschinenbetreibern den unkomplizierten Einstieg in eine einfache Prozessüberwachung.

SCHUNK – easy connect

SCHUNK – Partner mit Branchenkompetenz

SCHUNK – Rundzellenhandling

Für die Zukunftsbranchen E-Mobility und Electronics gestaltet SCHUNK fortschrittliche Automatisierungslösungen. Ein Highlight in Hannover ist der neue Rundzellengreifer RCG für das flexible Handling von Batteriezellen mit Durchmesser 46 mm. Der Greifer lässt sich beliebig zu Mehrfachgreifeinheiten ausbauen und ermöglicht in Kombination mit den dynamischen Lineardirektachsen prozesssichere High-Speed-Anwendungen.

Hand in Hand für ein erfolgreiches Morgen

„Wir sind der Überzeugung, dass Zusammenarbeit und Offenheit zu wegweisenden Innovationen führen, die die Industrie nachhaltig weiterentwickeln“, erklärt Timo Gessmann. Daher engagieren wir uns auf vielen Ebenen im partnerschaftlichen Zusammenschluss und verfolgen einen offenen, nutzerzentrierten Ansatz. Über Plattformen wie NVIDIA, dem weltweit führenden Anbieter von KI-Computing, macht SCHUNK seine Produkte als digitale Zwillinge für die Anlagensimulation zugänglich. Im Innovationsökosystem für Künstliche Intelligenz (KI) Ipai arbeitet SCHUNK an neuen praxisnahen Lösungsansätzen mit der Schlüsseltechnologie. Und auch bei der Ausgestaltung eines gemeinsamen digitalen Datenraums im Rahmen der Initiative Manufacturing-X tragen wir dazu bei, dass Experten zusammenarbeiten, damit die Digitalisierung der Industrie in den kommenden Jahren deutlich an Tempo gewinnt.

Personenbild – Timo Gessmann

Besuchen Sie SCHUNK auf der Hannover Messe: Halle 6, Stand A26