Open. Smart Gripping in Smart Factories

For any Robot | For any Interface | For any Cloud

 

SCHUNK auf der Automatica 2018

Open. Unter diesem Motto präsentierte sich SCHUNK in diesem Jahr auf der Automatica.

Im Zeitalter der Digitalisierung eröffnen sich neue Wege, die Arbeitswelt insgesamt und das Produktionsumfeld im Besonderen zu gestalten. Maximale Flexibilität und Effizienz sind nur zwei Aspekte, die die Digitalisierung der Produktionsprozesse ermöglicht. Die intelligenten, smarten Komponenten von SCHUNK eröffnen Ihnen neue Einsatzfelder, eine höhere Transparenz der Prozesse und Ergebnisse und damit verbunden neue Strategien. Gleichzeitig sind Sie mit unseren Lösungen absolut flexibel. Sie entscheiden, welche Produktionsanlage, welchen Roboter oder welche Softwarelösung! 

Erfahren Sie auf dieser Seite nochmals, wie SCHUNK Komponenten in Ihrem Prozess Potenziale aufdecken und nutzbar machen.

Technik-Torwart-Expertentalk mit Jens Lehmann

Begeisterte Besucher haben unseren Markenbotschafter und die sympathische Torwartlegende hautnah erlebt.


Beim Technik-Torwart-Expertentalk diskutierten unser Markenbotschafter Jens Lehmann und Henrik A. Schunk, geschäftführender Gesellschafter von SCHUNK, mit Frank Blase, Geschäftsführer/CEO der Igus® GmbH, Dr. Bernd Liepert, Chief Innovation Officer bei KUKA AG und Vorsitzender des Dachverbands der europäischen Roboterindustrie euRobotics, und Anja Schneider, Global Vice President, Head of Strategy & Customer Innovation bei SAP Deutschland SE & Co. KG, unter dem Motto „Open. Future Technology in a Connected World”, was es bedeutet, während des aktuellen Technologiewandels offen für neue Möglichkeiten zu sein. Branchenübergreifend, offen und ehrlich!

Erleben Sie die Highlights der interessanten Gesprächsrunde nochmals in unserem Video.

Impressionen

End-of-Arm-Kompetenz

SCHUNK Greifer sind nicht nur äußerst flexibel, sie passen auch praktisch zu jedem Roboter. Ob kollabrierendes System, Highspeed-Anwendung oder Montageanwendung. Ihre Lösung: SCHUNK Greifer!

Open. For any Robot


Das umfangreiche End-of-Arm-Programm von SCHUNK bietet Ihnen zahlreiche Komponenten für eine flexible, speziell auf Ihre Anforderungen angepasste Lösung. Wie in einem Baukasten lassen sich die einzelnen Komponenten auf einfache Art und Weise effizient kombinieren. Ob kollaborierendes System, Highspeed-Anwendung oder Montageautomation. Ihre Lösung:

Robots. Equipped by SCHUNK

Open. For any Interface


Die Elektrifizierung bzw. Mechatronisierung von Systemen bietet neben weiteren Vorteilen auch eine Grundlage für intelligente Anwendungen und Lösungen. Die 24V-Technologie eröffnet Anwendern eine Möglichkeit zum einfachen, kosteneffizienten Einstieg. Auf der Automatica zeigt SCHUNK Komponenten und Lösungen, mit denen komplette Montagesysteme aus Linearachsen, Drehmodulen und Greifern durchgängig auf 24-V-Basis realisiert werden können.

24V-Technologie von SCHUNK

Open. For any Cloud


Prozesse in Echtzeit überwachen und Daten auswerten, um Optimierungen direkt anzustoßen? Mit Komponenten von SCHUNK lässt sich dies realisieren. Aus ihrer exponierten Position „closest to the part“ greifen sie Daten direkt am Werkstück ab und liefern Ihnen diese Daten zuverlässig und zwar dorthin, wo Sie diese benötigen. Sie definieren das System, wir speisen dieses und bereiten Entscheidungshilfen für verbesserte Prozesse vor.

Lösungen für digitalisierte Prozesse

Co-act Greifer Meets Cobots

Die NEUEN SCHUNK Greifer für den kollaborierenden Betrieb. Intelligent und sicher mit dem Menschen interagieren.

Unter dem Markennamen Co-act (collaborative actuator) präsentiert SCHUNK zukünftig sein Greiftechnik-Programm für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). Auf der Hannover Messe 2017 erhielt SCHUNK für den Co-act JL1 Greifer, das weltweit erste intelligente Greifmodul für die Mensch-Roboter-Kollaboration das unmittelbar mit dem Menschen interagiert und kommuniziert, den Hermes Award verliehen. Der Hermes Award, ist einer der begehrtesten Technologiepreise der Welt.

Zum Special MRK

Der neue SCHUNK End-of-Arm Baukasten

Der umfangreichste Greifsystem-Baukasten für alle Universal Robots am Markt.

Der neue SCHUNK End-of-Arm Baukasten ermöglicht exklusiv für Universal Robots die individuelle und schnelle Automatisierung von Handling- und Montageaufgaben. Neben der konventionellen Automatisierung ist im Baukasten auch ein Greifer für den kollaborierenden Betrieb enthalten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vielfalt
    Kompletter SCHUNK-Baukasten für die individuelle Automatisierung mit elektrischen und pneumatischen SCHUNK Greifern, Wechselsystem sowie Kraft-Momenten-Sensor, passgenau exklusiv für Universal Robots.
  • Plug & Work
    Kompatible Schnittstellen sowie passende Greifer. Plug-in zur schnellen Montage und Inbetriebnahme.
  • Einfach Automatisieren
    Im Bereich Handhabung und Montage reduziert der Robo-act Baukasten in Kombination mit Universal Robots die Zeit für die Realisierung einer Anwendung um ein Vielfaches.

SCHUNK-Neuheiten und Innovationen

Der neue SCHUNK Greifer PGN-plus-E mit IO-Link
Der weltweit erste einfache elektrische Greifer mit Vielzahnführung und IO-Link Technologie.
SCHUNK Kleinteilegreifer EGP jetzt neu mit IO-Link
Der leistungsdichteste elektrische Kleinteilegreifer in der Montageautomation. Jetzt auch mit IO-Link Technologie!
Der neue SCHUNK Magnetgreifer EMH mit 24 V-Technologie
Der erste kompakte Elektropermanent-Magnetgreifer mit integrierter Elektronik.
Das neue SCHUNK Schwenkmodul SRM
Das robusteste und leistungsdichteste pneumatische Schwenkmodul am Markt.