Werkstückträger für jede Anforderung

Nutzentrenner und Werkstückträgerlösungen aus einer Hand

Zum Nutzentrennen ist immer ein Werkstückträger notwendig. Die Ausführung des Werkstückträgers trägt entscheidend zur Fräsgenauigkeit bei und wirkt sich 1:1 auf das Fräsergebnis aus.

Je nach Nutzen-Layout, Größe der Einzelleiterplatten, Bauteilgeometrien und Stückzahlen stehen geeignete Werkstückträger-Konzepte zur Auswahl. SCHUNK ist dabei der weltweit einzige Hersteller, der Nutzentrenner und flexible Werkstückträgerlösungen aus einer Hand anbietet.

Flexible Werkstückträger sind immer dann die ideale Lösung, wenn eine große Produktvielfalt, auch in hohen Stückzahlen, mit relativ einfachem Produktlayout vorliegt. Wenn komplexe Baugruppen mit anspruchsvollem Layout gefräst werden müssen, kommt ein spezifischer Werkstückträger von unserem Partner Schnaidt zum Einsatz.

Magnetischer Werkstückträger MAGNOPLATE

Mit dem patentierten Magnet-Werkstückträger „MAGNOPLATE“ sind für einen großen Teil von Baugruppen keine speziell angefertigten Werkstückträger mehr erforderlich. Bei hoher Produktvielfalt können mit der MAGNOPLATE enorm Kosten eingespart werden.

Funktion


Die im unteren Teil magnetischen Stifte können mit der Frässpindel und einem speziellen Aufnahmewerkzeug im Nutzentrenner von SCHUNK aufgenommen und auf der Werkstückträger-Grundplatte mit eigener Software abgesetzt werden. Das Stiftsetz-Programm kann auf einfache Weise für jede Baugruppe mit Hilfe einer CAD/CAM-Software erstellt werden.
Vor einem Produktwechsel können die Stifte dann von Hand entfernt und für eine neue Magnetträger-Konfiguration in die Aufnahmeposition zurückgestellt werden.

Ihr Mehrwert

  • Enorme Kostenersparnis: 1 Werkstückträger für nahezu alle Produkte!
  • Keine Werkstückträger-Lagerhaltung mehr
  • Geringe Instandhaltungskosten
  • Höhere Fräsgenauigkeit durch Werkstückträgererstellung und Fräsprozess in einem Arbeitsgang!

Individuelle Werkstückträger der Firma Schnaidt

Um Leiterplatten mit hoher Präzision aus einem Nutzen herausfräsen zu können, müssen die Leiterplatten positionsgenau festgehalten werden und dürfen nach dem Trennen die Lage nicht verändern. Mit dem Schnaidt-System wird ein optimales Halten und Vereinzeln der Leiterplatten gewährleistet. Entnahmeplatten erlauben ein schnelles Entnehmen auch von vielen kleinen Einzelbaugruppen.

Ihr Mehrwert

  • Positionsgenaues Fixieren der Einzelleiterplatten

  • Werkstückträger mit Niederhaltedeckel vermeiden (besonders bei kleinen Einzelleiterplatten) ein Herausfallen oder Absaugen

  • Entnahmeplatten erlauben ein schnelles und stressfreies Entnehmen auch von vielen kleinen Einzelbaugruppen

Do-it-yourself-Werkstückträger

Der Do-it-yourself-Werkstückträger ermöglicht das selbständige Fertigen eines produktspezifischen Werkstückträgers mit Hilfe des Nutzentrenners. Die Spindel der Maschine kann aufgrund ihrer hohen Leistung auch zum Bohren verwendet werden und so Löcher in eine Kunststoffplatte bohren. Danach müssen die Stifte manuell in die Bohrungen eingepresst werden. Die selbsterstellten Werkstückträger werden für die Musterfertigung oder für kleinere bis mittlere Stückzahlen verwendet.

Ihr Mehrwert

  • Komplette Herstellung innerhalb einer Stunde

  • Kurze Reaktionszeiten auf Muster, Prototypen und Kleinserien

  • Sehr wirtschaftliche Werkstückträger

  • Alternative zu allen herkömmlichen Varianten