SCHUNK Electronic Solutions

SCHUNK Electronic Solutions
Am Tannwald 17
78112 St. Georgen
Germany

Vertrieb Deutschland-West

Rainer Bäuerle (Sales director)

E-mail: rainer.baeuerle@de.schunk.com

Tel.: +49-7725 9166 5060

Mobil: +49 172 7646477

Vertrieb Deutschland-Ost / Österreich / Schweiz

Stefan Lorenz

E-mail: stefan.lorenz@de.schunk.com

Tel.: +49-7725 9166 5023

Mobil: +49 172 7324084

Vertrieb International

Vertrieb International

Bernd Gödecke

E-mail: bernd.goedecke@de.schunk.com

Tel.: +49-7725 91665063

Mobil: +49-162 4262188

Service

Jochen Fleig

E-Mail: jochen.fleig@de.schunk.com

Tel.: +49-7725-9166-5046

Bearbeitungszentrum – Equipped by SCHUNK

Über 7.500 Komponenten für die Werkstück- und Werkzeugspannung.

 

Alles für Ihr Bearbeitungszentrum

Zwei Konzepte für das komplette Nutzentrenn-Spektrum

Stand-Alone Nutzentrenner
Be-/Entladung: manuell oder mit Roboter
Losgrößen: klein bis groß
Produktvarianz: gering bis hoch
Inline Nutzentrenner
Be-/Entladung: vollautomatisch
Losgrößen: mittel bis groß
Produktvarianz: gering bis mittel

Teil 1 ‒ MRK normenkonform einführen
· Anschauliche und praxisnahe Anleitung zur Einführung 
  der MRK im Unternehmen
· Auswahl und normenkonforme Arbeitsplatzgestaltung
· Vorgehensweise bei Zertifizierung, Rolle der Berufsgenossenschaft
· MRK-Produkte und ihr betrieblicher Einsatz
· Gastreferate von KUKA und Universal Robots

 

 

Teil 2 ‒ MRK in der Praxis, live!
· Rundgang mit mehreren Stationen und Anwendungsbeispielen
· Spannende Einblicke in die vielen Facetten eines MRK-Einsatzes
· Demonstration der sichergerechten Installation von MRK
· Aufzeigen von sicherem Greifen in der betrieblichen Praxis
· Möglichkeit zum Dialog mit unserem SCHUNK Co-act Team
  (unseren Experten für das Thema MRK) und unseren Gästen
· praxisnaher Erfahrungsaustausch, wertvolle Anregungen und ein spannendes Ausprobieren
  neuester MRK Technik

Teil 3 ‒ MRK Erfahrungswerte teilen
· Erfahrungsberichte: Konkret wird auf die Einführung von MRK in Partnerunternehmen eingegangen
· Wie muss ein begleitendes Veränderungsmanagement aussehen, um die Mitarbeiter mitzunehmen
  und deren Ängsten vor der unmittelbaren Zusammenarbeit mit Robotern aktiv zu begegnen?
  Freuen Sie sich auf ein interessantes Gastreferat!
· Ansätze zur Aufwands- und Nutzenbetrachtung
· Abschließendes Get-together zum Vertiefen von Gesprächen und zur Erörterung einzelner Aspekte